City 2020 / 2012

Kulturraum der Nachhaltigkeit
Stadtentwicklung, Bildung und Kultur für eine lebenswerte Gesellschaft

Symposium. 11. Mai 2012 (16 bis 22 Uhr)
Universität Freiburg, Kollegiengebäude I, Aula

Ungeachtet der aktuellen Probleme müssen wir auch in die Zukunft blicken und insbesondere Bürger an der Entwicklung der Visionen für eine lebens- und liebenswerte Zukunft für Stadt und Gesellschaft beteiligen.

Politiker, Fachleute und Beteiligte denken gemeinsam die Zukunft und diskutieren wie Visionen, Wünschbares und Machbares gemeinsam entwickelt und verantwortet sowie auf den Weg gebracht und politisch durchgesetzt werden kann.

Wie erhalten wir mit einer „Humanen Marktwirtschaft“ unseren Wohlstand, wie erhalten und gestalten wir unsere Städte (Hard- und  Software), wie organisieren wir ein gutes Miteinander aller Schichten und Generationen und wie schaffen wir eine „Kultur des Lernens“ für eine zukunftsfähige Gesellschaft.

Dokumentation

Mit rund 100 Teilnehmern in den drei Arbeitskreisen Kultur, Bildung und Stadtentwicklung haben Bürgerinnen und Bürger vielfältige Ideen, Visionen, Machbares und Wünschenswertes zusammengetragen.

Zusammenfassung des Tages

Dokumentation: Arbeitskreis Kultur

Dokumentation: Arbeitskreis Bildung

Dokumentation: Arbeitskreis Stadtentwicklung

Impressionen

Eine gelungene Veranstaltung. Mit über 60 Teilnehmern waren die Workshops Kultur, Bildung und Stadtentwicklung nicht nur sehr gut besetzt. Viele unterschiedliche Ideen und Ansätze einer breit gefächerten Bürgerschaft haben gezeigt, dass Bürgerbeteiligung nicht nur eine Worthülse ist, sondern gelebte Demokratie.